Hochwasserkatastrophe

Wir alle sind schockiert und berührt von den Ereignissen der letzten Tage. Innerhalb kürzester Zeit haben über 150 Menschen ihr Leben in den Wassermassen gelassen. Tausende haben ihr gesamtes Hab und Gut verloren und stehen vor dem Nichts. Aus diesem Grund haben die Kolleginnen und Kollegen unseres frauenärztlichen Qualitätszirkels sich spontan entschlossen, einer besonders betroffenen Familie mit 2 kleinen Kindern, denen nur die Kleidung auf dem Leib geblieben ist mit einer Spende von 2000 € die größte Not zu lindern.